0 Antworten, 1 voice Last updated by  Pferdelocke vor 6 Monate, 2 Wochen
  • Pferdelocke
    Teilnehmer
    @pferdelocke
    #288

    Hallo!

    Mir geht es nicht so gut. Irgendwie passt nichts mehr zusammen. Klappt nichts mehr!
    Ich halte das alles nur noch zugedröhnt aus.

    Ich lebe nur noch für das Wochenende und gebe mein ganzes Geld fürs Trinken und Kiffen aus. Wenn das Wochenende dann vorbei ist, und ich wieder nüchtern bin, geht es mir echt beschissen.

    Dabei bin ich mir gar nicht sicher ob die Drogen mein Problem sind. Ich ein größeres Problem ist ein ganz ein anderes.

    Seit fast 2 Jahren hab ich jetzt schon diesen „Lifestyle“. Ich bin wegen der Arbeit in eine andere Stadt gezogen in der ich keinen kannte. Bin dann schnell in die falschen Kreise geraten. Alle waren ständig nur zugedröhnt und fanden das cool. Also hab ich es ihnen gleichgetan.

    Meine Wochen waren immer gleich. Von Mo-Fr arbeiten bis spät in die Nacht und dann von Fr-So die volle Dröhnung.

    Dann gab es mal Streit. Der Grund dafür würde den Rahmen sprengen … und ich machte alleine weiter.

    Schön langsam reift die Erkenntnis in mir dass ich irgendwie die falsche Abbiegung in meinem Leben genommen habe. Der Montag ist nach dem großen Rausch am Wochenende immer extrem deprimierend. Ich bin in einer fremden Stadt, kenne keinen mehr, und bin entweder am Arbeiten oder dröhne mich zu …

    Kann das alles sein im Leben?

    Ich spüre daß ich mehr und mehr in eine Depression abgleite. Aber wenn ich versuche am Wochenende nüchtern zu bleiben, fühlt sich alles noch beschissener an. Irgendwie ein Teufelskreis …

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.