Category Archives: Österreichischer Fußball der 90er Jahre

Als 4.000 Zuschauer bei einem Rapid Heimspiel alle Erwartungen übertroffen haben

Am 12. Oktober 1990 kam es von den Medien zum hochstilisierten Duell zwischen Otto Baric und Hans Krankl. Baric war Trainer bei Vorwärts Steyr, und Krankl der Rapid Coach. Dank der Medien kamen auch 4.000 Zuschauer in das Hanappi Stadion. Nur 4.000 Zuschauer? In heutigen Zeiten würde bei 4.000 Zuschauern in Hütteldorf wahrscheinlich schon Endzeitstimmung…

Was kann der Verein dafür wenn der Vater eines Spielers auf den Wiener Sportclub wettet?

Diese Frage stellte der damalige Präsident des Kremser SC in das ORF-Mikro, als Diskussionen über eine Wettmanipulation aufkamen. Konkret ging es um das Spiel des Sportclubs gegen Krems am 17. November 1990 eine Runde davor. Der Wiener Sportclub siegte auswärts in Krems durch ein Tor von Thomas Janeschitz in der 10. Minute mit 1:0. Im…

Als Arminas Narbekovas und Valdas Ivanauskas in Österreich debütierten

Am 10. November 1990 wurden die beiden Neuerwerbungen der Wiener Austria dem österreichischen Fußballpublikum in der ORF-Sendung „Fussball“ von Peter Elstner mit folgenden Worten vorgestellt: „So. Herbert Prohaska (Anmerkung: damaliger Austria Trainer) wiederum konnte ein bißchen besser in die Zukunft schauen. Konnte auch hoffen, denn er konnte die neuen Erwerbungen aus der UdSSR Ivanauskas und…

Frankfurt 1994: Otto Konrad als Elfmeterkiller und Elfmetervollstrecker in einer Person

15. März 1994, UEFA-Cup Viertelfinale Rückspiel in Frankfurt. Das Heimspiel hatten die Salzburger mit 1:0 gewonnen. Im Rückspiel erleidet man eine unglückliche 0:1 Niederlage, und muss in die Verlängerung, die keine Entscheidung brachte. Im Elfmeterschiessen präsentierte sich dann Salzburg Tormann Otto Konrad als Elfmeterkiller und Elfmetervollstrecker in einer Person, als er zuerst den Elfmeter von…

Ungewöhnliche Doppelveranstaltung bei Zweitligaspiel in Krems

Am 9. April 1994 kam es im Kremser Sepp Doll Stadion beim Spiel zwischen dem Kremser SC und dem FC Linz zu einer ungewöhnlichen Doppelveranstaltung. Neben dem Fussballwettstreit zwischen den beiden Städten Krems und Linz, kam es zeitgleich auf den Rängen des Stadions auch zu einem MMA Duell zwischen den Fans der beiden Fußballmannschaften. Nachdem…

Wer zuletzt leise lächelt, der lächelt am besten …

6. März 1994. 1. Runde nach der Winterpause. Die Wiener Austria, der Meister der letzten 3 Saisonen, verliert zu Hause gegen seinen stärksten Konkurrenten um den Titel Austria Salzburg 0:4. Salzburg schiebt sich mit diesem Erfolg vor die Austria an die Tabellenspitze. Beide Mannschaften sind jedoch noch punktegleich. Salzburg hat aber ein um ein Tor…

Als der LASK den Wiener Sportclub mit 2:1 an die Wand gespielt hat

Wir befinden uns in der ersten Aprilwoche des Jahres 1991. LASK und Sportclub spielen im Mittleren Play-Off um den Aufstieg in die 1. Bundesliga und treffen in Wien Dornbach aufeinander. Es war ein Freitag Abend. Anstoss: 19:30. 4 Runden waren bereits gespielt und der LASK stand mit nur einem Punkt am Tabellenende. Der Wiener Sportclub…

Was gab Didi Constantini seinen Spielern als Admira Trainer kurz vor dem Anpfiff?

Die österreichische Trainerlegende und personizierte „Feuerwehr für strauchelnde Bundesligavereine“ Didi Constanini erprobte am Beginn seiner Trainerkarriere ganz einige Methoden um alles aus seinen Spielern herauszukitzeln. Es begann in der Saison 1993/94. Die beste Motivation für die Spieler um ihre Topleistung abrufen zu können, wurde jedes Mal unmittelbar vor dem Spiel in die Kabine gebracht und…

Stockerau gegen Austria Klagenfurt: Das war Brutalität!

Der Schreck steht Stockerau Trainer Willi Kreuz noch immer in das Gesicht geschrieben. Die Zweitligapartie Stockerau gegen Austria Klagenfurt entwickelte sich zum brutalsten Spiel der Saison 1990/91 und musste abgebrochen werden. Das was Simmering gegen Kapfenberg in den 50ern war, dürfte Stockerau gegen Austria Klagenfurt in den 90ern gewesen sein: Brutalität. Und das noch viel…

Video aus dem Jahr 1976: Donawitzer Fans fahren auswärts zum Wiener Sportclub

DSV Alpine und der österreichische Fußball. Was fällt einem da als erstes ein? Bei mir ist es Gottfried Angerer. Der starke Torwart der Donawitzer in den Bundesliga Saisonen 1984/85 und 85/86. Doch der zweite Gedanke der mir in den Sinn kommt ist schon der Donawitzer Zwangsabstieg ohne sportlicher oder finanzieller Begründung im Jahr 1974. Trotz…